Wie man Immobilien-Leads mit Content Marketing pflegt

Autor: Andreas Konopka

Februar 4, 2021

content marketing, immobilienmakler, immobilienmarketing, Lead Nurturing, leads

Wie Sie inzwischen wissen sollten, ist eine Website allein noch keine Garantie dafür, dass Sie daraus auch Geschäft generieren können. Aus dem gleichen Grund bedeutet eine hohe Besucherzahl und sogar eine gute Anzahl von Leads nicht, dass Sie auch tatsächlich neue Kunden bekommen werden.

Erfolgreiche Lead-Generierungs-Kampagnen – solche, die tatsächlich zu Geschäften führen – müssen aus all diesen Elementen bestehen: einer großartigen Website, einer strategischen Traffic-Generierungs-Kampagne, starken Aufrufen zum Handeln und einer weiteren Sache….einer effektiven Lead-Nurturing-Kampagne. (Lead Nurturing (eng. to nurture = erziehen, fördern, pflegen) umfasst alle Maßnahmen, die ein Unternehmen ergreift, um einen Interessenten zum richtigen Zeitpunkt mit relevanten Informationen anzusprechen, passend zur jeweiligen Phase der Kaufentscheidung, in der sich der Interessent gerade befindet. Lead Nurturing beinhaltet auch die Weiterqualifizierung von Leads. Dieser Prozess kann unterschiedliche Ziele verfolgen, zum Beispiel die Erhöhung qualifizierter Kontakte, die Verkürzung des Kaufprozesses, eine verbesserte Konversionsrate oder auch die Steigerung des Marketing ROI. Quelle: https://www.onlinemarketing-praxis.de/glossar/lead-nurturing)

In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, wie Sie Immobilien-Leads mit Content Marketing pflegen können, damit Ihre Website und Ihre Marketing-Bemühungen tatsächliches Geschäft für Sie generieren können.

Was ist Lead Nurturing?

Es gibt drei Hauptstrategien, um eine Online-Marketing-Kampagne erfolgreich zu machen: (1) Traffic-Generierung, (2) Lead-Generierung und (3) Lead-Nurturing.

Bei der Traffic-Generierung geht es darum, Menschen auf Ihre Website zu bringen, sei es durch bezahlte Werbung, Suchmaschinenoptimierung, soziale Medien, Mundpropaganda oder Empfehlungen.

Bei der Lead-Generierung geht es um die Conversion-Optimierung Ihrer Website und die Verwendung und das Testen von Handlungsaufforderungen, um mehr Leads zu generieren.

Lead Nurturing ist ein System zur Fortsetzung der Konversation mit einem potenziellen Kunden vom ersten Kontakt an, bis die Person bereit ist, ein Kunde zu werden. Indem Sie nützliche Informationen bereitstellen und Ihren Namen bzw. Ihre Marke in den Köpfen Ihrer potenziellen Kunden verankern, haben Sie eine viel bessere Chance, diesen Lead zu einem späteren Zeitpunkt zu konvertieren.

Eine Strategie, die in all diesen drei Bereichen eingesetzt werden kann und sollte, um sie so effektiv wie möglich zu gestalten, ist das Content Marketing. Angesichts der Menge an Themen und relevanten Informationen, die Immobilienprofis nutzen können, um wertvolle Inhalte bereitzustellen, bleibt Content Marketing ein Grundnahrungsmittel, um Traffic, Leads und Verkäufe zu erzeugen.

Im Folgenden finden Sie 3 primäre Möglichkeiten, Content Marketing zu nutzen, um Ihre Immobilien-Leads zu pflegen und zu konvertieren.

Content Marketing zur Pflege von Leads nutzen

Social Media

Lead-Nurturing-Kampagnen konzentrieren sich auf den Aufbau von für beide Seiten vorteilhaften Arbeitsbeziehungen, so dass sich der Lead des Immobilienverkäufers, wenn es an der Zeit ist, an Sie oder Ihr Unternehmen wendet und nicht an einen anderen Immobilienmakler.

Während der erste Schritt bei der Leadpflege darin besteht, sicherzustellen, dass Sie über die richtigen Kontaktinformationen verfügen, ist es wichtig zu erkennen, dass Kunden mehr als nur Telefon und E-Mail nutzen, um in Verbindung zu bleiben.

73 Prozent der Hausbesitzer bevorzugen Immobilienmakler, die ihr Angebot per Video bewerben.

mehr als 84 Prozent aller Immobilienprofis nutzen soziale Medien, wobei Facebook das bevorzugte Medium ist.

Damit Sie mit Verkäufern in Kontakt treten können, müssen Sie in sozialen Medien und auf den Plattformen präsent sein, auf denen die Immobilienverkäufer nach Immobilienmakler suchen.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie soziale Medien nutzen können, um die Anzahl Ihrer Immobilien-Leads zu erhöhen.

  • Nutzen Sie soziale Medien, um Fragen zu beantworten. Dabei kann es sich um Fragen zu allgemeine Immobilienthemen oder der Immobilienverkauf handeln.
  • Teilen Sie andere Inhalte, die Sie haben. Video-Rundgänge durch verfügbare Objekte, Blog-Beiträge und die neuesten Informationen zum Immobilienkauf in Ihrer Region sind alles Arten von Inhalten, die Sie zur Pflege von Leads verwenden können. Ein großartiges Immobilienvideo könnte der letzte Anstoß sein, den jemand braucht, um einen Termin zu vereinbaren, während Blogbeiträge ein einfacher Weg sind, um soziale Kontakte und neue Besucher auf Ihre Website zu bringen.

Blog

Sie sollten inzwischen wissen, dass nicht jeder Web-Lead, den Sie erhalten, sofort bereit ist, eine Immobilie zu verkaufen. In der Tat sind es wahrscheinlich nur wenige von ihnen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie diese Leads als unbrauchbar betrachten sollten.

Sie können diejenigen ansprechen, die jetzt noch nicht so weit sind, indem Sie Ihren Blog nutzen, um Ihr Unternehmen und Ihren Namen im Gedächtnis zu behalten, bis sie bereit sind die Immobilie zu verkaufen.

Eine effektive Lead-Nurturing-Kampagne positioniert Sie als jemanden, der sich um jeden einzelnen Interessenten kümmert, unabhängig davon, in welcher Phase des Kaufzyklus er sich befindet.

Hier sind einige gängige, aber ergebnisorientierte Möglichkeiten, E-Mails zur Pflege Ihrer Immobilien-Leads zu verwenden:

  • Segmentieren Sie Ihre Zielgruppe. Stellen Sie sicher, dass Sie verkaufsbereite Leads von denen trennen, die sich noch in der frühen Verkaufsphase befinden. Sie möchten, dass Ihre Lead-Nurturing-E-Mails an die richtigen Personen zur richtigen Zeit gehen. Durch die Analyse ihrer Klicks und Interaktionen können Sie erkennen, wann sie sich den letzten Phasen einer Verkaufsentscheidung nähern. Ändern Sie mit jeder Phase Ihren Inhalt und Ihre Handlungsaufforderung, damit das E-Mail-Marketing zur richtigen Zeit an die richtige Zielgruppe gerichtet ist.
  • Mehrwert hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails einen Mehrwert für jede Person bieten, an die Sie sie senden. Enthalten Sie hilfreiche Informationen, bieten Sie kostenfreie Leistungen wie eine Wertermittlung der Immobilie an oder kostenlose Ratschläge und bieten Sie eine gewisse Exklusivität, um Ihre Empfänger zum Klicken zu verleiten.

Jeder Lead ist eine Chance

Wie bei jeder Form des Marketings müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Timing strategisch ist und dass Sie die Ergebnisse Ihrer Bemühungen verfolgen. Es gibt keine Möglichkeit, Ihre Bemühungen zu optimieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie Ihre Daten nicht richtig verfolgen, analysieren und verfeinern.

Die richtige Nachverfolgung ermöglicht es Ihnen, jeden Lead auf eine andere Art und Weise zu betrachten – jeder ist genauso wertvoll wie der nächste. Mit Lead-Nurturing-Kampagnen können Sie alte, kalte Leads in neu gewonnene Chancen umwandeln – auch wenn das 12 Monate nach dem ersten Erhalt bedeutet.

Inhalte bauen Vertrauen auf und etablieren Sie und Ihr Unternehmen als nützliche, maßgebliche Branchenressourcen. Es gibt Ihnen auch etwas, mit dem Sie Ihr soziales Umfeld ständig erweitern können, das nur ein weiteres Netzwerk möglicher Geschäfte für Sie werden wird.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unten einen Kommentar hinterlassen, wenn Sie…

  • Zweifel am Einsatz von Content Marketing für Lead Nurturing haben
  • Ihre Content-Marketing-Tipps teilen möchten
  • Fragen zu einem der oben genannten Tipps haben
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Andreas Konopka

Über den Autor
  • Gründer und Inhaber
  • Seit 20 Jahren im Online-Marketing zuhause

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Sie verwirklichen Ihre Ideen- WIR KÜMMERN UNS UM IHRE AKQUISE

>